Automatisch übersetzter Text

Unser Reisetagebuch

Anreise nach Bordeaux

Die Hauptstadt der Region Aquitanien, am Ufer der Gironde gelegen, verfügt über ein gutes Verkehrsnetz. Obwohl alle Lösungen für den Weg nach Bordeaux möglich sind, vom Flugzeug über die Straße bis hin zum Zug, sind einige attraktiver als andere, je nachdem, wo Sie wohnen.

Der Flughafen Bordeaux Mérignac, nur 12 km vom Stadtzentrum entfernt, bietet Ihnen die Möglichkeit, das Stadtzentrum mit dem Shuttlebus für 7 € zu erreichen; die Strecke wird auch von einer Straßenbahnlinie vom Stadtzentrum aus bedient. Air France bietet eine große Anzahl von nationalen und internationalen Flügen an. Der Flughafen empfängt Low-Cost-Airlines wie Easyjet oder Ryanair, insbesondere dank eines Low-Cost-Terminals namens Billi, das dazu beiträgt, die Budgets niedrig zu halten. Bordeaux ist nur 2 Stunden und 08 Minuten mit dem TGV von Paris entfernt und macht es zu einer der am besten erreichbaren Provinzstädte mit der Bahn. Es dauert auch 2 Stunden von Toulouse. Außerhalb der Nord-Süd-Achse des LGV können sich die Fahrzeiten im Vergleich zu anderen Lösungen schnell als nicht wettbewerbsfähig erweisen, dennoch kann der Zug eine komfortable, einfache und schnelle Lösung für Ihre Gruppe sein.
Bordeaux liegt an einer wichtigen Nord-Süd-Achse, die den Südwesten und Spanien mit Nordfrankreich verbindet und der der Stadt schöne Autobahninfrastrukturen bietet. Dieses Verkehrsmittel hat auch einen deutlichen Budgetvorteil! Und wenn Sie keinen Bus für Ihre Gruppenreise chartern können, gibt es regelmäßige Buslinien, insbesondere von Flixbus und Ouibus, die günstige Preise anbieten.



Hotels für alle Bedürfnisse und Budgets

Bordeaux ist eine der 10 wichtigsten französischen Städte und zweifellos neben Paris eine der berühmtesten Städte im Ausland, dank der weltberühmten Weinregion, die ihren Namen trägt. Es ist daher nicht verwunderlich, dass es über eine große Anzahl von Hotels und Einrichtungen verfügt, die für Gruppen jeder Größe geeignet sind. Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Stadtteile. Das Stadtzentrum von Bordeaux liegt am linken Ufer der Gironde, wie der Großteil der Stadt. Es gibt einige der wichtigsten Denkmäler der Stadt, wie den Place de la Bourse, aber auch alle schicken Einrichtungen der Stadt. Nördlich davon befindet sich das Viertel Chartrons, die historische Wiege der Bordeaux-Händler. Heute ist es sowohl ein bürgerliches als auch ein kosmopolitisches Viertel, das gute Einkaufsmöglichkeiten und eine angenehme Atmosphäre bietet. Gegenüber der Altstadt, am rechten Ufer, ist das Viertel Bastide ein ehemaliges Industriegebiet, das gerade umgebaut wird und einen schönen Blick auf die Denkmäler der Altstadt, aber auch auf einen botanischen Garten bietet. Das Rathaus/Mériadekm verbindet sowohl ein altes Erbe (mit der Kathedrale Saint-André) als auch ein großes modernes Geschäftsviertel, in dem sich viele Aktivitäten konzentrieren. Saint Seurin ist schließlich eine alte Bastion des Bordeaux-Christentums und ein Viertel, in dem man ruhige Tage verbringen kann. Das Kongress- und Ausstellungszentrum befindet sich in Bordeaux Maritime, jenseits des Stadtteils Chartrons.

Echte Bewertungen

Was man über uns denkt:

Unterkünfte für alle Arten von Gruppen

 

Wie funktioniert Groupcorner?

Wer sind wir?

Unsere Philosophie:

Den maximalen Nutzen aus den modernen Technologien zu ziehen und gleichzeitig einen erstklassigen Service anzubieten, und dies dank eines Teams, das sich täglich selbst übertrifft um Ihren Erwartungen vollständig gerecht zu werden.

Unser Team:

Da sich die Suche nach der geeigneten Gruppenunterkunft als kompliziertes Unterfangen erweisen kann, verwandelt unser Groupcorner-Beratungsteam den Vorgang für Sie in ein Kinderspiel. Wir stehen sowohl unseren Kunden als auch Anbietern von Unterkünften jederzeit zur Verfügung, lösen knifflige Situationen und finden für alle Gruppen die beste Lösung!

Weiterlesen
Haben Sie Fragen? +33 (0)1 85 08 49 09

Garantiefonds

Zugelassene Stelle

Gesicherte Bezahlung