Unsere Reisenotizen

Anreise in Bordeaux

Die Hauptstadt der Region Aquitaine, die an den Ufern der Gironde liegt, verfügt über ein gut ausgebautes Transportnetz. Nach Bordeaux kann man sowohl per Flugzeug als auch per Zug oder per Auto anreisen, je nach Wohnort eignet sich die eine oder andere Möglichkeit besser.

Vom Flughafen Bordeaux Mérignac aus, 12 km vom Stadtzentrum entfernt, gibt es einen Shuttle-Service für 7 € sowie eine Straßenbahnverbindung. Air France bietet zahlreiche nationale und internationale Flugverbindungen. Auch Billigflieger wie EasyJet oder Ryanair fliegen diesen Flughafen an, ein eigener Lowcost-Terminal genannt Billi ist ihnen gewidmet.
Bordeaux ist nur ca. 2 Stunden per Schnellzug von Paris und entfernt und ist somit einfach per Zug zu erreichen. Von anderen Städten aus kann die Reise allerdings lange dauern, es bleibt dennoch eine komfortable und einfache Reisemöglichkeit.
Bordeaux befindet sich auf einer wichtigen Nord-Süd-Achse. Die Stadt verbindet Spanien mit Frankreich, es gibt aus diesem Grund viele Autobahnen. Die Anfahrt über die Straße kann unter Umständen Einsparungen ermöglichen. Mieten Sie entweder einen Reisebus oder wählen Sie eine der günstigen, regulären Busgesellschaften wie FlixBus oder Ouibus.

Hotels für jedes Bedürfnis  und jedes Budget

Bordeaux gehört zu den zehn größten Städten Frankreichs und ist sehr bekannt im Ausland, hauptsächlich dank der gleichnamigen Weinregion und deren weltweiten Ruf. Die Stadt verfügt demnach über zahlreiche Hotels und Einrichtungen, die Gruppen jeder Art und Größe empfangen können. Kurze Übersicht über die wichtigsten Viertel der Stadt: Das Zentrum befindet sich am linken Ufer der Gironde, wie auch der größte Teil der Stadt. Hier finden sich einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, z.B. der Place de la Bourse sowie viele elegante Bauwerke. Nördlich davon liegt das Viertel Chartrons, historischer Sitz der Händler von Bordeaux. Heutzutage ist es ein sowohl bürgerliches als auch kosmopolitisches Viertel, bietet Shopping-Möglichkeiten sowie ein angenehmes Flair. Gegenüber der Altstadt, am rechten Gironde-Ufer, liegt das Viertel Bastide, das ehemalige Industrieviertel, das komplett neu gestaltet wird. Von hier aus gibt es schöne Aussichtspunkte auf die Sehenswürdigkeiten des historischen Zentrums sowie einen Botanischen Garten. Das Viertel des Rathauses/Mériadekm mischt Kulturerbe (z.B. die Kathedrale Saint-André) mit einem modernen Geschäftsviertel. Nicht zuletzt gibt es Saint Seurin, einstige Hochburg des Christentums von Bordeaux und heute eine sehr ruhige Zone. Das Kongress- und Ausstellungszentrum befindet sich in Bordeaux Maritime, jenseits des Chartrons-Viertels.

Echte Bewertungen

Was man über uns denkt:

Unterkünfte für alle Arten von Gruppen

 

Wie funktioniert Groupcorner?

Wer sind wir?

Unsere Philosophie:

Den maximalen Nutzen aus den modernen Technologien zu ziehen und gleichzeitig einen erstklassigen Service anzubieten, und dies dank eines Teams, das sich täglich selbst übertrifft um Ihren Erwartungen vollständig gerecht zu werden.

Unser Team:

Da sich die Suche nach der geeigneten Gruppenunterkunft als kompliziertes Unterfangen erweisen kann, verwandelt unser Groupcorner-Beratungsteam den Vorgang für Sie in ein Kinderspiel. Wir stehen sowohl unseren Kunden als auch Anbietern von Unterkünften jederzeit zur Verfügung, lösen knifflige Situationen und finden für alle Gruppen die beste Lösung!

Weiterlesen
Haben Sie Fragen? +33 (0)1 85 08 49 09

Garantiefonds

Zugelassene Stelle

Gesicherte Bezahlung